Anleger suchen immer neue Methoden, um sich auf den Finanzmärkten einen Vorteil zu verschaffen und schneller zu sein als die Konkurrenz. Eine dieser Methoden, die vor allem junge Trader anspricht, sind Forex Trading Roboter.

Sie ermöglichen es Tradern, ihren Handel zu automatisieren und damit nicht nur einen zeitlichen Vorsprung gegenüber manuellen Tradern auszuspielen, sondern auch die psychologischen Störgeräusche beim Trading herauszufiltern und Kaufentscheidungen ohne den Einfluss von emotionalen Komponenten zu treffen. 

Damit Sie die Funktionsweise und die Stärken und Schwächen dieser neuen Entwicklung verstehen, teilen wir heute unsere Forex Roboter Erfahrungen in der Schweiz mit Ihnen. Wir machen den Kostentest, schätzen die Vorteile und Risiken ein und klären grundsätzlich, was ein Forex Roboter eigentlich ist. Außerdem klären wir die Frage, welcher der beste Forex Roboter ist und wie Sie den richtigen für sich finden können. 

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Forex Trading Roboter ermöglichen die Automatisierung des Handels und können einen zeitlichen Vorteil bieten.
  • Sie filtern emotionale Einflüsse heraus und treffen Kaufentscheidungen auf der Grundlage von Marktindikatoren.
  • Es gibt jedoch Kritik an der Unzuverlässigkeit und Intransparenz einiger Trading Roboter.
  • Es ist wichtig, die Risiken zu beachten, einschließlich möglicher Betrugsmaschen.
  • Die Entscheidung, einen Forex Trading Roboter zu nutzen, erfordert gründliche Recherche und Überprüfung der Anbieter.

Was ist ein Forex Roboter?

Forex Roboter und Trading Roboter im Allgemeinen sind Programme, die den Handel automatisieren. Dafür nutzen sie die Signale und Kennzeichen, die der Markt in Form von Indikatoren liefert.

Der Algorithmus eines Forex Roboters ist so entwickelt, dass er die Märkte nach den eingestellten Kennzeichen durchsucht und entsprechend Ihrer Konfiguration automatisch den Handel tätigt. Sie können dadurch rund um die Uhr an den Märkten aktiv sein, ohne viel Zeit mit dem Trading zuzubringen oder die Märkte durchgehend zu studieren. 

Funktionsweise von Trading Robotern
Funktionsweise von Trading Robotern

Überdies können Sie auf Marktveränderungen fast in Echtzeit reagieren, was Ihnen ohne die Software nicht möglich wäre. Sie können nicht erst einige Minuten nach dem Eingang des Signals traden, sondern direkt mit dem Erhalt des Selbigen. Das kann Ihnen einen wichtigen Vorsprung bringen und bei kurzfristigen Investitionszeiträumen sehr attraktiv sein.

Häufig wird bei dieser Art von Trading sowieso auf Grundlage der Indikatoren der technischen Analyse gehandelt, die auch ein Forex Roboter nutzt. Natürlich können Sie die Bedingungen für einen Trade aber trotzdem selbst einstellen und sind sicher vor der Willkür der Software. 

Kritik an Forex Trading Robotern

Es gibt aber auf der anderen Seite auch viele Kritiker, die Trading Roboter als nicht ideal einschätzen und von einer Nutzung abraten. Der Grund dafür ist, dass die Forex Trading Roboter zwar eine große Menge an Informationen aufnehmen und verarbeiten können, aber nicht unbedingt die richtigen Schlüsse daraus ziehen und die wichtigsten Informationen herausfiltern.

Dadurch kommt es zu einer gewissen Unberechenbarkeit und Intransparenz. Aufgrund dieser Tatsache nutzen auch einige Betrüger Forex Trading Roboter, um an das Geld Ihrer Opfer zu kommen. 

Hinter dem für viele unübersichtlichen Prozess, den das Kapital durch den Trading Roboter durchläuft, können Verluste leicht wegargumentiert und unter den Tisch gekehrt werden, was Betrügern ein Schlupfloch bietet. Über die Zuverlässigkeit der Forex Roboter kann gestritten werden. Klar ist jedoch, dass nicht alle Angebote eine betrügerische Absicht verfolgen und es auch Anbieter gibt, deren Modelle seriös und profitabel sind.

Unsere Top 3: Günstige Forex Broker mit Unterstützung für Trading Bots

Broker
Regulation
Costs & Markets
Advantages
The offer
Broker
xtb logo small
12345
4.6 / 5
Read review
Regulation
In über 10 Ländern reguiert (BaFin in Deutschland)
Yield & Assets
Spreads ab 0,1 Pips
5.700+ Markets
Advantages
  • Nutzerfreundliche Bedienung
  • Über 5.600 Märkte
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • BaFin Reguliert
The offer
Live-account from 0 €
Visit broker (Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)
Broker
capital logo klein
12341
3.9 / 5
Read review
Regulation
FCA, CySEC
Yield & Assets
Spreads ab 0,2 Pips
3.700+ Markets
Advantages
  • Mindesteinzahlung nur 20€ per Karte
  • Kostenloses Demokonto
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Günstige Spreads ohne Kommissionen
  • Unterstützt TradingView, MetaTrader & mehr
The offer
Live-account from 20€ per Kreditkarte
Visit broker (Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker
vantage markets logo
12345
4.8 / 5
Read review
Regulation
VFSC
Yield & Assets
Ab 0,0 Pips
1.000+ Markets
Advantages
  • Hebel bis 1:500
  • Fortschrittliche Handelsplattform
  • Kostenfreies Demokonto
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung von Trades
  • PayPal, Crypto & mehr
The offer
Live-account from 50 €
Visit broker (Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Wie funktionieren Forex Roboter?

Ein Forex Roboter scannt und durchsucht den Markt nach den vom Trader ausgewählten Parametern und setzt dann automatisierte Trades ab, die den Parametern entsprechen. Es könnte also zum Beispiel zu bestimmten Auffälligkeiten im Kursverlauf eines Forexpaares kommen, die der Roboter erkennt und dann automatisiert darauf reagiert.

Die Roboter sollen Trends erkennen, die Menschen aufgrund Ihrer Denkweise und der Menge an zu verarbeitenden Informationen verborgen bleiben. So werden Trading und Analyse durch den Trading Roboter vollständig rationalisiert

Anstatt dass Sie den Markt einschätzen und versuchen, Chartmuster und Signale zu erkennen und etwas in die Geschehnisse hineininterpretieren, entscheidet der Algorithmus sachlich, ob die vorgegebenen Bedingungen erfüllt sind oder nicht. Das kann sowohl ein Vor- als auch ein Nachteil sein, denn einige Faktoren bleiben der Software auch verborgen, die relevant für die richtige Einschätzung sind. 

Das sollten Sie vor der Nutzung beachten 

Wenn Sie einen Forex Bot nutzen möchten, müssen Sie ihn zuallererst einmal mit den notwendigen Informationen füttern, die gebraucht werden, um den Handel nach Ihren Wünschen auszurichten. Dazu gehören:

  • Informationen zu den Assets, die Sie handeln möchten.
  • Angabe des bereitgestellten Kapitals für den Handel.
  • Festlegung des gewünschten Handelsvolumens.
  • Klare Kenntnis Ihrer Trading-Strategie, da Anpassungen während der Anwendung schwer bis gar nicht möglich sind.
  • Die Kriterien, die Sie als Kauf- und Verkaufssignale einschätzen.
  • Den Zeitraum, den Sie für Ihre Investitionen planen.
  • Die Bedingungen für Notverkäufe oder Sicherungsverkäufe, die Sie festlegen möchten und müssen.

Forex Trading Roboter selbst programmieren

Sie haben die Wahl, ob Sie selbst einen Bot programmieren, der auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist oder das Angebot eines anderen Herstellers nutzen. Ersteres ist möglich, indem Sie bevorzugt innerhalb der Handelssoftware MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 einen Code auf Basis der verwendeten Programmiersprache schreiben. Bei der Nutzung eines Codes, der von anderen programmiert wurde, ist es leider oft zu Betrugsfällen gekommen und Sie sollten sich genau informieren, mit wem Sie es zu tun haben, bevor Sie sich für ein solches Angebot entscheiden. 

Unser Tipp: Jetzt Forex ab 0,0 Pips nie wieder zu hohen Gebühren traden:

(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Was kostet ein Forex Roboter?

Die Kosten, die für die Nutzung der Trading Roboter anfallen, unterscheiden sich stark voneinander. Einige Broker bieten solche Roboter im Rahmen ihrer Angebote gratis an und Sie können sie ohne jeden Aufpreis nutzen. Wenn Sie im MetaTrader Ihren eigenen Code schreiben und Ihren Handel so automatisieren, haben Sie ohnehin keine Kosten für den Roboter zu tragen. Das das dürfte aber ein Weg sein, denn viele Neulinge scheuen. 

Wenn Ihr Broker keine Trading Bots kostenlos zur Verfügung stellt, Sie aber trotzdem einen nutzen möchten, können Sie auf einen externen Anbieter zurückgreifen, der Ihnen seinen Trading Roboter verkauft. Die Preise liegen dann im Ermessen des Herstellers und weichen voneinander ab.

Gebührenmodelle von Trading Robotern

  • Einmalzahlung: Sie zahlen einen festen Betrag für den Kauf des Trading Roboters und nutzen ihn dauerhaft, ohne zusätzliche monatliche Kosten.
  • Abo-Basis: Sie zahlen regelmäßig eine monatliche Gebühr, um den Trading Roboter nutzen zu können.
  • Prozentsatz der Gewinne: Der Hersteller erhält einen bestimmten Prozentsatz Ihrer erzielten Gewinne als Vergütung für die Nutzung des Forex Trading Roboters.

Gratis vs. Kostenpflichtig

Die Nutzung eines kostenlosen Forex Roboters hat viele Vorteile. Sie können ohne den Einsatz von zusätzlichem Kapital einen Trading Roboter nutzen und gehen kein Risiko ein, bereits beim Kauf betrogen zu werden. Zudem werden diese kostenfreien Angebote oft von Brokern zur Verfügung gestellt. Wenn der Broker seriös ist, haben Sie eine größere Sicherheit, dass Sie es mit einem sicheren Angebot zu tun haben und nicht mit einem Scam. 

Kostenpflichtige Alternativen hingegen werben mit einigen zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten, die Sie beim Broker vielleicht nicht nutzen können. Obendrein werben viele private Anbieter natürlich auch gerne damit, dass es eine todsichere Gewinnmasche ist und ihre Software alle anderen bei Weitem in den Schatten stellt.

Natürlich können sich die Softwares voneinander unterscheiden und mehr oder weniger gut funktionieren, es gibt aber bei Weitem keine Garantien und viele Anleger erleben mit Forex Trading Robotern Verluste. Eine gute Software kann aber theoretisch bessere Ergebnisse erbringen als eine schlechtere Software es kann.

Achtung vor externen kostenlosen Anbietern

Aufpassen sollten Sie hingegen, wenn ein externer Anbieter, also nicht der Online-Broker, einen Trading Roboter gratis anbietet. Das kann auf einen Betrug hindeuten, denn nur wenige Softwarehersteller sind bereit, die Programmierarbeit auszuführen, ohne dafür einen Gewinn zu erzielen. Betrüger versuchen ihr Angebot hingegen gerne attraktiv darzustellen, indem sie es augenscheinlich kostenfrei zur Verfügung stellen und damit eine große Barriere bei der Konversion umgehen. 

Unser Tipp: Jetzt Forex ab 0,0 Pips nie wieder zu hohen Gebühren traden:

(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Risiko eines Forex Roboters

Die Risiken beim Einsatz der Forex Roboter sind groß und unterscheiden sich in der Schweiz nicht von anderen Ländern, da es auch hier undurchsichtige Angebote gibt und der Gewinn niemals garantiert werden kann. Das liegt daran, dass der Markt sich nicht immer der Gesetzmäßigkeit entsprechend verhält und die Software wichtige Aspekte außen vor lässt, wenn es um die Wertschätzung und Risikokalkulation geht. 

Auch wenn es ein Vorteil sein kann, emotionale Aspekte beim Trading außen vor zu lassen, gibt es doch Situationen, in denen der menschliche Rundumblick mehr sieht als der Algorithmus, der sich ausschließlich auf die angegebenen Parameter konzentriert. Es kann dadurch zu fundamentalen Fehleinschätzungen kommen, die Sie teuer zu stehen kommen könnten. 

Beispiel einer schlechten Einschätzung

Grundsätzlich basieren Forex Roboter ausschließlich auf der technischen Analyse – Fundamentaldaten oder kurzfristige relevante Nachrichten werden daher in der Regel nicht berücksichtigt. Im Extremfall bedeutet das, dass ein Unternehmen theoretisch die drohende Pleite ankündigt, die Charts aber eine bestimmte Formation zeigen, die den Algorithmus zum Kauf bewegen. In diesem Fall hätten Sie wohl keinen guten Deal getätigt und hätten besser selbst ein Auge auf die Situation geworfen. 

Wenn Sie zudem keine Erfahrungen mit dem Programmieren und das Programm idealerweise sogar selbst geschrieben haben, wird es Ihnen schwerfallen, nachzuvollziehen, was die Software genau tut. Das ist grundsätzlich ein Nachteil, denn Sie haben in dem Fall auch keine Kontrolle über die Handlungen des Forex Roboters. Sie können nicht wirklich verstehen, ob der Bot seine Arbeit gut macht und Sie von den Entscheidungen profitieren und haben so auch keine Chance, festzustellen, ob der Algorithmus sich für Sie eher schädlich auswirkt oder ob Ihre Vorgaben umgesetzt wurden. 

Achtung vor Betrug!

Wir haben es eingangs schon erwähnt und müssen es hier noch einmal bekräftigen: Viele Betrüger haben in der Vergangenheit Trading Roboter genutzt, um an das Geld der Anleger zu kommen. Mit scheinbar fantastischen Gewinnchancen werden Sie zur Nutzung der Software gedrängt und das Angebot ist in vielen Fällen kostenfrei, um Sie ohne Kostenhürde zu den ersten Schritten zu bewegen. 

Nicht nur, dass die Verwendung des Bots kostenfrei ist, sie bringt Ihnen sicher auch garantierte und hohe Gewinne ein, also haben Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Einen Volltreffer haben in so einem Fall leider oft nur die Anbieter gemacht, Sie profitieren schlussendlich wohl nicht von der überlegenen Technik, mit der Sie der Hersteller anwirbt.

Die undurchsichtige Funktionsweise der Forex Trading Roboter ermöglicht es den betrügerischen Anbietern, jederzeit eine Ausrede dafür zu finden, warum Ihr Geld nicht mehr Ihr Geld ist und um somit den Betrug zu verschleiern. Da Sie den Vorgang nicht nachvollziehen können, können Sie auch nie sicher sein, ob Sie betrogen worden sind oder nicht. 

Einige Betrüger simulieren sogar zwischenzeitliche Gewinne, um Sie zu weiteren Investitionen zu motivieren und den Schaden zu vergrößern, der Ihnen entsteht. Wenn Sie an derartige Anbieter geraten, ist eine Auszahlung eine absolute Seltenheit und wenn, dann auch nur unter großem Druck.

Das Forex Trading mit Robotern ermöglicht einen großen Spielraum und dadurch, dass es eine neuere Technik ist, können die Vorzüge verlockend wirken. Die Betrüger wissen das genau und nutzen es zu ihremVorteil aus, um Sie in Ihr Netz zu bekommen. 

So erkennen Sie einen Betrüger

In der Regel lassen sich aber betrügerische Absichten im Vorfeld erkennen und damit den eigentlichen Betrug verhindern. Folgend zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Betrüger erkennen. 

  • So hilft es zum Beispiel, sich über den Anbieter und die Software im Internet zu erkundigen. Wenn Sie viele Nutzer finden, die einen Betrug reklamieren, sollten Sie lieber kein Kunde des Anbieters werden. 
  • Auch wenn die Bewertungen seltsam genormt und unüblich formuliert sind, sollten Sie aufmerksam werden. Manche Betrüger fälschen Kundenbewertungen, diese lassen sich aber oftmals leicht identifizieren und von echten Bewertungen unterscheiden. 
  • Zudem gibt es die Möglichkeit, sich die Erlebnisberichte von Branchenkennern durchzulesen und zu schauen, ob diese zu einer Nutzung raten oder nicht. 
  • Betrügerische Anbieter anonymisieren sich zudem, haben kein Impressum und eine Website, die entweder von anderen kopiert wurde oder schlecht aufgebaut ist.

Seien Sie bei den Forex Trading Robotern jedenfalls besonders vorsichtig, denn viele Betrüger nutzen diese als Maskerade für ihre Machenschaften. In der Schweiz ist auch der Rechtsschutz gegen solche Täter eher klein. Zum einen sind die wenigsten Anbieter in der Schweiz ansässig oder haben überhaupt einen Sitz und zum anderen werden Sie durch die Anonymisierung auch in der Schweiz Schwierigkeiten haben, den Täter ausfindig zu machen und gegebenenfalls Geld von ihm einzufordern. 

Unser Tipp: Jetzt Forex ab 0,0 Pips nie wieder zu hohen Gebühren traden:

(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

Fazit – Trading Roboter am besten selbst programmieren

Forex Roboter in der Schweiz klingen zuerst einmal vielversprechend, sie haben aber viele entscheidende Nachteile gegenüber dem Trading, das Sie persönlich verantworten. Es gibt zu viele Fälle, in denen die Realität von der Gesetzmäßigkeit abweicht und die Software die Situation falsch einschätzt. Ihnen können natürlich auch Fehleinschätzungen unterlaufen, es gibt aber Fälle, in denen der logische Menschenverstand oder die Kenntnis einer relevanten Neuigkeit, die Einfluss auf die Kursentwicklung hat, auch wenn sie nicht originär kursbedingt ist, die gesamte Situation verändern können. 

Wenn Sie sich für die Nutzung eines Forex Trading Roboters entscheiden sollten, müssen Sie auf der Hut vor Betrügern sein, die Trading Roboter mit Vorliebe nutzen, um sich das Vertrauen der Opfer zu erschleichen. Es ist besonders einfach, die Maschen mit Trading Robotern anzuwenden und dadurch finden sich hier besonders viele unseriöse Angebote. Lesen Sie also unbedingt Bewertungen und Kundenrezensionen und informieren Sie sich über den Hintergrund der Anbieter. 

Die wahrscheinlich beste Variante, einen Forex Trading Roboter zu nutzen, ist wahrscheinlich noch immer, einen im MetaTrader selbst zu programmieren. Dies ist zwar nicht besonders einfach, jedoch gibt es viele Tutorials und Lernmaterialien dazu. 

Unser Tipp: Jetzt Forex ab 0,0 Pips nie wieder zu hohen Gebühren traden:

(Risikohinweis: 82% der CFD Konten verlieren Geld)

FAQ – Meistgestellte Fragen zu Forex Trading Robotern in der Schweiz

Sind Forex Trading Roboter eine Hilfe beim Trading?

Die Automatisierung hat einige Vorteile, die Ihnen unter Umständen einen Vorsprung gegenüber anderen verschaffen können. Häufig stehen aber eher Verluste am Ende und die Ergebnisse sind nur schwer zu kontrollieren. Die Software kann zudem nur auf der Grundlage von Gesetzmäßigkeiten arbeiten und lässt damit andere Faktoren bei der Betrachtung aus. In vielen Fällen werden die Trading Roboter dazu auch noch als Aufhänger für eine Betrugsmasche genutzt. Die komplizierten Abläufe, die zu einem Ergebnis führen, machen es den Tätern leichter, ihre kriminellen Absichten zu verschleiern. 

Sind Forex Trading Roboter Betrug?

Nicht alle Forex Trading Roboter verfolgen böse Absichten. Es gibt viele Betrüger, die Trading Roboter nutzen, um an Ihr Geld zu kommen, es gibt aber auch solche, die keine Betrugsabsicht verfolgen. Der Nachteil der fehlenden Kontrolle und Übersichtlichkeit bleibt aber auch bei den seriösen Anbietern bestehen und macht zumindest erforderlich, dass Sie die Entwicklung einer Anlage im Auge behalten und im Zweifelsfall eingreifen. 

Wie finde ich heraus, ob ein Forex Trading Roboter Betrug ist?

Es gibt verschiedene Anzeichen dafür, dass ein Anbieter versucht, Sie zu betrügen. Oft verraten die Betrüger sich schon beim Preis. Da höhere Preise Kunden dazu bewegen, sich über den Anbieter zu informieren und eine zusätzliche Hemmschwelle darstellen, werden die Softwares von Betrügern oft ohne triftigen Grund einfach verschenkt oder für einen sehr günstigen Preis angeboten, der nicht dem regulären Bild des Marktes entspricht. Die Täter rechnen sich dadurch größere Chancen aus, Sie zu einer Einzahlung zu bewegen.

Außerdem können Sie die Erfahrungen einsehen, die andere mit einem Hersteller gemacht haben. Wenn die Rückmeldungen gut sind und organisch geschrieben wirken, ist die Vertrauenswürdigkeit größer, als wenn viele Erfahrungen von Betrug und unseriösem Vorgehen erzählen. 

Write a comment

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
https://trading.ch/finanzierung/